Hauptgericht
Regina Hixt

Ofen-Gemüsespieße

Wintergrillen gilt zwar als Trend, aber ehrlich gesagt macht es nicht wirklich Spaß, bibbernd neben dem Grill zu stehen. Die Lösung für alle Grillspießfans ist dann der Backofen. Dort backst du die leckeren Gemüsespieße einfach auf dem Rost. Und während der Backzeit kannst du dir noch ein paar Dipps zusammenrühren.

Nährwerte pro Spieß
  • KCAL
    49
  • FETT
    2
    g
  • KH
    3
    g
  • Z
    2
    g
  • PROT
    1
    g
  • BS
    1
    g

Zutaten

Für 10 Spieße

10 Cherrytomaten

1 gelbe Paprikaschote

1 kleine Zucchini

1 Zwiebel

10 Champignons

1 EL Honig

1 EL Balsamicocreme

2 EL Olivenöl

Salz

Pfeffer

Knoblauchpulver

Paprikapulver

Für 10 Spieße

Zubereitung

  1. Das Gemüse putzen, gründlich waschen und in Würfel schneiden.
  2. Honig, Balsamicocreme, Olivenöl, Salz, Pfeffer, Knoblauch- und Paprikapulver in einer Schüssel zu einer Marinade verrühren.
  3. Die Marinade über das Gemüse geben und alles mindestens 2 Stunden kühl stellen. Dann zieht die Marinade schön ein. Wenn du keine Zeit hast, kannst du die Spieße auch direkt in den Ofen schieben.
  4. Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze (Umluft 160°C) vorheizen.
  5. Das marinierte Gemüse in beliebiger Reihenfolge auf Holzspieße stecken und auf den mit Backpapier belegten Rost legen. 20 Minuten backen.