Hauptgericht
Paula Krämer

Ingwer-Meatball-Suppe

Mit Ingwer bekommen die Fleischbällchen den gewissen Asia-Touch, der diese Suppe so besonders macht. Die Bällchen werden im Ofen gegrillt, so kriegen sie eine leckere Knusperhülle, haben aber weniger Fett als aus der Pfanne. Eine echte Wohlfühlsuppe, die dir Kohlenhydrate und Eiweiß liefert!

Nährwerte pro Portion
  • KCAL
    419
  • FETT
    17
    g
  • KH
    38
    g
  • Z
    2
    g
  • PROT
    23
    g
  • BS
    4
    g

Zutaten

Für 6 Portionen

500 g Hackfleisch (halb und halb)

2 Frühlingszwiebeln

2 Knoblauchzehen

1 daumengroßes Stück Ingwer

1/2 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

1,5 l Gemüsebrühe

200 g Zuckerschoten

2 Tassen gekochter Naturreis

Für 6 Portionen

Zubereitung

  1. Die Grillfunktion des Ofens auf höchster Stufe vorheizen (falls nicht vorhanden, den Ofen auf 200°C vorheizen).
  2. Frühlingszwiebeln waschen und in Ringe schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen und sehr fein würfeln.
  3. Hackfleisch mit Frühlingszwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Salz und Pfeffer vermischen. Mundgerechte Fleischbällchen aus der Masse formen und auf einem mit Backpapier belegten Backrost verteilen.
  4. Die Fleischbällchen 5–7 Minuten im Ofen grillen, bis sie gebräunt sind.
  5. In der Zwischenzeit die Brühe aufkochen und die Zuckerschoten waschen. Zuckerschoten, Reis und die Fleischbällchen in die Brühe geben.
  6. Hitze reduzieren und alles 5 Minuten köcheln lassen, sodass die Fleischbällchen durch und die Zuckerschoten gar sind.

Teile dieses Rezept

WhatsApp Chat Body KitchenWhatsApp Chat Body Kitchen