Snack

Pfannenbrot

Pfannenbrot ist eine richtig tolle Sache, denn wie der Name schon sagt, wird es in der Pfanne gebacken, man braucht also keinen Backofen. Da der Teig ohne Hefe auskommt, muss er auch nur kurz ruhen und ist dadurch besonders schnell gemacht. Leinsamen und Vollkornmehl liefern Ballast- und Mineralstoffe und halten lange satt. Besonders gut passen dazu Hummus und Guacamole oder man isst es als Kohlenhydrat Beilage zu Curry oder Suppe.


  • KCAL
    89
  • FETT
    1
    g
  • KH
    17
    g
  • Z
    0
    g
  • PROT
    3
    g
  • BS
    2
    g

Zutaten

Zutaten für 8 Pfannenbrote:

225 g Weizen Vollkornmehl

1 EL Leinsamen (optional)

1 TL Backpulver

150-180 ml Wasser

1 TL Salz

1 EL Rapsöl zum Braten


Zutaten für 8 Pfannenbrote:

Zubereitung

  1. Vollkornmehl, Backpulver und Salz in einer Schüssel gut vermischen. Optional können Leinsamen mit in den Teig gegeben werden.
  2. Wasser zu den trockenen Zutaten hinzugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Für 10 Minuten ruhen lassen.
  3. Den Teig in 8 gleich große Stücke teilen. Etwas Mehl auf der Arbeitsfläche verteilen und die Teigstücke mit einem Nudelholz flach ausrollen.
  4. In einer Pfanne etwas Rapsöl erhitzen. Einen Teigfladen in die Pfanne geben und von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller anrichten.
  5. Pfannenbrot mit Hummus, Guacamole, Oliven oder anderen Beilagen servieren.

89 1 17 0 3 2
Nutrition facts: 89 calories, 9 grams fat

Quelle:

Teile dieses Rezept

JETZT ZUM NEWSLETTER ANMELDEN UND NEUE REZEPTE ERHALTEN!